Anregungen gesucht ! Farbe in die graue Jahreszeit bringen.

Die Temperaturen sind wieder angestiegen. Winterliche Fotos mit Schnee und Frost kann man nur noch in den höheren Lagen machen. Ansonsten ist es feucht und grau hier. Um etwas Farbe in diese „dunkle Jahreszeit“ zu bringen, muss man selber zu Farben greifen.

 

Mit etwas Überlegung habe ich das mit diesem Bild umgesetzt:

 

 

Was macht ihr um zu etwas mehr Farbe derzeit vor die Linse zu bekommen ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Erik (Montag, 28 Januar 2019 15:05)

    Hm. Ich denke in meinen Bildern eigentlich grundsätzlich immer nur s/w und nutze Farbe nur da, wo sie dem Narrativen oder Emotionalen des Bildes etwas gibt. Ansonsten ist Farbe in der Fotografie für mich absolut verzichtbar. Oder wie Ted Grant es sagte: „When you photograph people in colour you photograph their clothes. But when you photograph people in B&W, you photograph their souls!“

    So gesehen warte morgen dann auf mich allerdings eine Herausforderung, da ich eine Schauspielerin auf Kodak Cine-Film fotografiere. Für ihr Portfolio ist halt Farbe leider entscheidender als s/w, auch wenn es nichts dem Narrativen oder Emotionalen bringt. Werde aber trotzdem einen zweiten Kamera-Body für s/w dabei haben :-D.