Projekt 52/16 : Persönliche Altlasten abgeben

 

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.  

 

2.Korinther 5,17

Das stimmt, doch es zu verinnerlichen ist ein hartes Stück Arbeit. Immer wieder werde ich rückfällig und lebe mein altes Leben. Daraus entsteht dann Scham und Verzweiflung. Wieder einmal nicht geschafft. Ich hebe immer wieder den schweren Rucksack meines Lebens auf, um meinen Weg beschwerlich weiter zu gehen.

 

 

Doch halt! Da ist jemand, der mir diesen Rucksack abnehmen will. Freiwillig und und aus voller Liebe zu mir. Einfach so? Das kann eigentlich nicht sein! Doch es ist wahr! Er will diesen, meinen schweren Rucksack auf sich nehmen und das jeden Tag auf Neue. Dadurch kann ich wieder aufrecht durch diese Welt gehen und anderen von dieser Möglichkeit erzählen.

 

Das Neue in mir hat seine ersten Wurzeln geschlagen. Ich bin sehr Dankbar das ER mir helfen möchte, mich frei durch diese Welt zu bewegen. Ob man diese Hilfe annimmt, muss jeder selber für sich entscheiden. Doch was hat man eigentlich zu verlieren? Nichts!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0