FF: Frostige Fotos !

Winterimpressionen ohne Schnee!

 

Der Winter lässt sich dieses Jahr irgendwie Zeit. Im Moment sind zwar morgens noch frostige Temperaturen, die sollen aber schon in den nächsten Tagen wieder vorbei sein. Zweistellige Plusgrade sind zu erwarten. Wie gesagt, Frost ist aktuell noch da, aber leider kein Schnee. So bin ich warm eingepackt zu meinem Lieblingsort gefahren, ohne eigentlich zu wissen, was mich da erwartet. Denn an diesem Morgen, war neben der Kälte auch Nebel aufgezogen.  

 

Die Landschaft versank in einem fast kontrastlosem Weiss. Dachte nicht das ich irgendwelche brauchbaren Fotos machen könnte. Ich habe mich aber trotzdem aufgerafft. Am Anfang suchte ich noch nach Kontraste, die aber bei dem Licht, dem Nebel und der Kälte, kaum zu finden war. Also fotografierte ich das, was vorhanden war. Bei meinen Kontrollblicken auf den kleinen Monitor der Kamera, sah das alles nicht gerade toll aus. So viel Weiss, dann noch der Nebel, der eine wirkliche Schärfe verhinderte. Alles in allem nicht gerade berauschend. Aber ich machte weiter. Erst als die Kälte, trotz Winterschuhe in meine Füsse drang, hörte ich auf. Auch meine Finger waren klamm und fingen an sich komisch zu verfärben. Also Kamera usw. ins Auto gepackt und nach Hause gefahren. 

 

Daheim dann erst mal aufwärmen und der Kamera Zeit geben sich zu akklimatisieren. Ich versuche bei größeren Temperaturschwankungen, der Kamera und dem Objektiv etwas Zeit zu geben. Um unnötige Feuchtigkeit, die eben durch schnelle Temperaturwechsel keine Chance zu geben. O.K., meine Kamera und mein Immerdraufobjektiv sind zwar gegen Staub und Spritzwasser geschützt, ich nehme mir trotzdem diese Zeit. Es ist manchmal schwer, nicht sofort die SD-Karte rauszuholen, um gleich loszulegen. Aber ich habe gelernt, dass ich nach einiger Zeit viel entspannter an die Fotos rangehe. Nach einer schönen Tasse heissem Kaffee und nachdem ich mich selber wieder etwas aufgewärmt hatte, fing ich also an die Aufnahmen zu sichten Was ich dort am Rechner dann zu sehen bekam, hat mich mehr als positiv überrascht. Eine solche Stimmung hatte ich noch nie fotografisch festhalten können. Beim Ansehen kam gedanklich die Kälte wieder hoch. Also schnell noch ne zweite Tasse Kaffee geholt und Bilder weiter sortiert. Winteraufnahmen ohne Schnee! Hier nun meine Auslese des frostigen Shootings:  

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0