Wenn die Depression die positiven Gedanken verschlingt !

Derzeit ist es ziemlich dunkel um mich herum. Fragen nach dem „Warum?“ häufigen sich. Mir wurde gesagt, ich sollte mich nicht nur mit meiner Krankheit auseinander setzen. Es wäre ja dann klar, dass dann nichts Positives zu sehen ist.

 

Doch bin ich es der sich mit meiner Krankheit beschäftigt, oder ist es die Krankheit die mich umgibt und keine positive Gedanken durchlässt? Depression ist keine Willensentscheidung, es ist verdammt noch mal eine Krankheit !

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0