Der Griff in meine Vergangenheit und (m)ein Lösungsansatz.

Der Griff in meine Vergangenheit hat neben vielen Erkenntnissen auch die Frage aufgeworfen, wie ich damit umgehen soll? Klinikaufenthalte sowie ambulante Therapie haben mir geholfen vieles zu erkennen. Doch was fange ich nun mit diesem Wissen an? Die Vergangenheit vergessen? Das geht nun mal nicht so einfach. Ich bin heute der Mensch, der aus dieser Vergangenheit gewachsen ist. Also ist meine Vergangenheit auch ein Teil von mir. 

 

Ich glaube der beste Lösungsansatz ist die Vergebung! Ein Wort was heute kaum noch genutzt wird, aber welches eine sehr große Macht beinhaltet. Durch die Vergebung glaube ich, dass ich mich lösen kann von den dunklen Schatten aus meiner Vergangenheit. Derzeit versuche ich mich intensiver mich mit dem Thema zu beschäftigen, um weiter meinen Weg der Genesung zu beschreiten. Wie ich das Ganze umsetzten kann, oder werde, ist derzeit noch offen. Aber ich arbeite daran.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mandy (Donnerstag, 02 Februar 2017 07:40)

    Hallo Holger,
    aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass mir Vergebung den wohl größten Fortschritt meines Weges der Genesung eingebracht hat, wenngleich es wohl auch der schwerste "Akt" war.
    Ich wünsche dir einen guten Weg zur Vergebung zu finden.
    Viele Grüße
    Mandy