"Ich find mich zu Kotzen!"

Heute ist ein echt beschissener Tag der sich an weitere beschissenen Tage anreiht. Bekomme nichts geregelt. Raus gehen? Nein Danke! Sehe überall nur die Dinge die nicht klappen. Wünsche die nicht erfüllbar sind. Bin sauer auf mich und wie ich im Moment mich und die Welt sehe.

 

Eine Form der Aggressivität ist hoch gekommen. Wozu das alles? Die Quälereien des Alltags. Derzeit habe ich kaum Chancen mich zurück zu ziehen. Werde sehr in Anspruch genommen. Und wenn ich mal einen Tag habe in dem ich mich mal ganz um mich selbst kümmern kann, sitze ich nur rum und lasse den Tag an mir vorbei streichen. Wieder nix auf die Reihe gebracht! Nicht mal zum Fotografieren kann ich mich aufraffen. 

 

 

"Ich find mich zum Kotzen!"

 

P.S.  Die abendliche Fressattacken haben sich auch wieder eingestellt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0