Aus dem Rahmen gefallen !

So kam ich mir vor, als die Depression mich mit voller Wucht erwischte. Ich passte nicht mehr in meinen alten gesellschaftlichen Rahmen. Geschweige denn in den Beruflichen. Da ging gar nichts mehr. Ich versuchte irgendwie wieder hochzukommen, aber das gelang mir nicht. Alle Eckpunkte meines Lebens waren wie weggebrochen. Was lange positiv für mich erschien, bekam eine neue Sichtweise, da ich plötzlich ausserhalb der ehemaligen Rahmenbedingungen lebte. Ein Leben im Chaos! 

 

Sehr lange habe ich versucht diese Rahmenbedingungen wieder zu erreichen und mich diesen unterzuordnen. Es ging ja Jahrzehnte lang gut bis,  … bis die Depression kam. Ich musste aber lernen, dass ich diesen Weg wohl nie wieder gehen werde. Das Leben wie ich es vorher geführt habe, wird nie wieder so sein! Es brauchte eine lange Zeit um diese Erkenntnis zu bekommen und noch mehr Zeit, sie zu akzeptieren. Ich arbeite heute noch ein wenig an dieser Thematik. Aber nur noch selten. Die alten Rahmenbedingungen sind noch irgendwo da, aber sie sind es nicht mehr für mich!

 

 

P.S. Beim erstellen des Fotos ist viel Schweiß geflossen, da einige Dinge wieder hoch kamen. Aber es war mir wichtig diese Dinge euch mitzuteilen. Es wäre nett, wenn ihr diesen Beitrag teilen würdet. Vielen Dank dafür!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0