Samuel

 

Samuel war ein netter junger Mann. Gerade mal 18 Jahre alt. Er hatte gerade erfahren, dass er sein Abitur mit guten Noten geschafft hatte. Seine berufliche Laufbahn hätte ihn an eine der besten Universitäten des Landes geführt. Er hätte dort an der Uni seine Traumfrau kennen und lieben gelernt. 

 

 

Ihre gemeinsamen Kinder hätten dann sein Leben so richtig rund gemacht. Er hätte ihnen die besten Chancen geben für ihr zukünftiges Leben. So wie er es erleben durfte bei seinen Eltern. Er hätte ihnen ein Zuhause geboten, wo die Liebe und der Familienzusammenhalt einen hohen Stellenwert hat.

 

 

 

Doch er hatte keine wirkliche Chance auf dieses Leben. Andere Menschen bestimmten, dass er für deren Werte in den Krieg ziehen sollte. Große Worte und viel "Tam Tam". Sie nahmen ihm das Leben, ohne ihn gekannt zu haben. Samuel hieß er und war gerade mal 18 Jahre alt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0